Back to top

PC-gesteuerte kombinierte Druck- / Biegeprüfmaschine 500 kN / 30 kN

Artikelnummer: 21.2402.01-SV-i20

Die Prüfmaschinenkombination eignet sich für Druck- und Biegezugfestigkeitsprüfungen von Gips-,  Mörtel- und Zementproben, sowie Leicht- und Porenbeton. Der massive Stahlrahmen ist extrem verwindungssteif, Die Säulen sind spielfrei verspannt. Einfache Einbringung von normspezifischen Prüfvorrichtungen und flexible Adaptierung von diversen Prüfeinsätzen auf der Druck- und Biegeseite möglich. Gemäß DIN EN 196 und Klasse 1 nach DIN EN 7500-1 in Dehnzylinderausführung.

Normen: DIN EN 1015, 13813, ISO 679, DIN 1164, BS 3892, ASTM C109 (und viele weitere).

Weitere Lastbereiche:
Druckseite: 400 kN, 600 kN
Biegeseite: 10 kN, 15 kN, 25 kN, 50 kN

Technische Daten DruckseiteKraftanzeigebereich: 0 - 500 kN
Kraftmessbereich: 10 - 500 kN, Klasse 1
Hub: 60 mm
Prüfraumhöhe: max. 210 mm
Säulenabstand: Front 320 mm
Druckplatten: Ø 220 mm gemäß EN 196 mit sphärischer Lagerung
(optional weitere Druckplattenabmessungen und diverse Prüfvorrichtungen erhältlich)
Technische Daten BiegeseiteRahmentyp: offener C-Rahmen
Kraftanzeigebereich: 0 - 30 kN
Kraftmessbereich: 0,6 - 30 kN, Klasse 1
Hub: 60 mm
Prüfraumhöhe: max. 210 mm
Druckplatten: Ø 220 mm gemäß EN 196 mit sphärischer Lagerung
(optional weitere Druckplattenabmessungen und diverse Prüfvorrichtungen erhältlich)
SteuerelektronikSteuerschrank SV-i20 mit Hauptschalter inklusive Unterspannungsauslöser und Notausschalter, sowie einer Schutzkontakt-Steckdose im Frontblech. Anschluss CEE-Stecker 16 A (3~400 V, 50 Hz) SicherheitDie Prüfmaschine ist großflächig mit einem schlagfesten, transparenten Prüfraumschutz aus Polycarbonat ausgestattet. Abmessungen(B X T X H) = 1600 x 610 x 2060 mm
Gewicht: ca. 750 kg
3 ~ 400 V / 50 Hz / 1,1 kW